Abwanderung, Geburtenrückgang und regionale Entwicklung: by Christiane Dienel

By Christiane Dienel

Der Bevölkerungsrückgang in Ostdeutschland ist ein mittlerweile auch öffentlich wahrgenommenes Krisensymptom und eine Herausforderung für die politische Gestaltung. In diesem Band wird, ausgehend von der Fallstudie Sachsen-Anhalt, erstmals eine interdisziplinäre Gesamtschau der regionalen Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland und ihrer Einflussfaktoren vorgelegt. Der vergleichende Blick auf andere Regionen in Deutschland, Italien, Irland, Finnland und Portugal ermöglicht neue Blickwinkel auf regionale Entwicklungsdisparitäten und ihre Folgen.

Show description

Read or Download Abwanderung, Geburtenrückgang und regionale Entwicklung: Ursachen und Folgen des Bevölkerungsrückgangs in Ostdeutschland PDF

Similar german_15 books

Emotionen im Coaching: Kommunikative Muster der Beratungsinteraktion

Bettina Schreyögg stellt die Betrachtung emotionsfokussierender Gesprächstechniken in der Beratung in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Sie untersucht die professionell gerahmten sprachlichen Interaktionen in Beratungsgesprächen. Davon ausgehend, dass Reflexions- und Lernprozesse von Individuen an deren Emotionen gebunden sind und umgekehrt, zeigt die Autorin die zentrale Funktion von Emotionen in der Beratungskommunikation auf.

Macht der Unschuld: Das Kind als Chiffre

Die kindliche Unschuld ist Vehikel gesellschaftlicher Interessen, strategisches device - immer wieder auch zur Bekräftigung sozialer Ordnung und zur Abwertung und Ausgrenzung von Minderheiten. Der Blick auf das type gilt der Gesellschaft. used to be als das Wesentliche des Kindes identifiziert und öffentlich geltend gemacht wird, ist Bestandteil - und nicht selten argumentatives Kernelement - gesellschaftlicher Entwürfe und es ist diesen verpflichtet.

Logistics Management: Contributions of the Section Logistics of the German Academic Association for Business Research, 2015, Braunschweig, Germany

This contributed quantity includes the chosen and punctiliously reviewed study papers awarded on the convention on logistics administration LM2015 in Braunschweig, Germany. The convention of the precise curiosity staff in logistics of the German educational organization for enterprise study (VHB) was once held along with the specified curiosity workforce on construction of the VHB.

Resilienzförderung durch soziale Unterstützung von Lehrkräften: Junge Erwachsene in Risikolage erzählen

Manuela Diers arbeitet heraus, inwiefern die soziale Unterstützung von Lehrkräften Einfluss auf resiliente Entwicklungsverläufe von SchülerInnen hat. Auf Grundlage des Rahmenmodells von Resilienz und einer salutogenetischen Perspektive setzt die Autorin die Entwicklungsverläufe von risikobelasteten jungen Erwachsenen mit der von ihnen wahrgenommenen sozialen Unterstützung durch Lehrpersonen zueinander in Beziehung.

Extra resources for Abwanderung, Geburtenrückgang und regionale Entwicklung: Ursachen und Folgen des Bevölkerungsrückgangs in Ostdeutschland

Sample text

Nur 35 SchUler - das sind 22 Prozent - mochten nur ein Kind. Drei Befragte wollten kinderlos bleiben. 15 Manner (ca. 9,5 Prozent) wUnschen sich drei oder mehr Kinder. Es wird also deutlich, dass knapp 87 Prozent der SchUler die optimale FamiliengroBe bei einem oder zwei Kindem sehen. Abbildung 5: Kinderwunsch bei SchUlem • keine Kinder IKind . 1 Vergleich A ussagen zur F amiliengrofie und angestrebtem Bildungsabschluss Betrachtet man die Aussagen iiber die optimale FamiliengroBe nun getrennt nach dem angestrebten Schulabschluss, ergibt sich folgendes Bild: Ais Ausgangszahl stehen wieder 272 Frauen, davon wollen 164 das Abitur und 69 die Fachhochschulreife erreichen.

Diesem Gravitationsansatz liegt ein plumpes mechanistisches Modell zu Grunde, bei dem. physikalische Phanomene einfach iibertragen werden. Fiir die Ursachenforschung von Migrationsprozessen hat er jedoch wenig Erklarungskraft. Nach Niedersachsen belegt Bayem den zweiten Platz gefolgt von Baden-Wiirttemberg und Nordrhein-Westfalen. An fiinfter Stelle steht Sachsen, wo die Agglomerationsraume Leipzig und Dresden eine starke Anziehungskraft gerade fiir den siidlichen Teil Sachsen-Anhalts besitzen.

Ein Heimatort nimmt einen besonderen Stellenwert ein, der durch einen anderen kaum ersetzt werden kann und vor all em diejenigen, welche seit ihrer Geburt hier im Land gelebt haben, sind sozusagen mit einem Bein noch in Sachsen-Anhalt. " "Nee, ieh unterseheide das. leh sage, mein Zuhause, das ist in Karlsruhe, meine Heimat ist Brehna. leh meine, da wo man geboren ist, ieh meine, ieh habe da ja aueh 33 Jahre irgendwo mal mehr, mal weniger gewohnt und das ist schon meine Heimat. Wenn da irgendwie ein Volksfest ist, dann fahr ieh da aueh hin und treff mieh mit Leuten und so, aber wie gesagt: Zuhause und Heimat, vielleieht wird man im Alter mal romantiseh, dass man sagt, man muss unbedingt wieder in die Heimat zuriiek.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 10 votes